Schnell, einfach und kostenlos informiert.

Werden Sie Gönner

FLOORIGHT
Home|Anmelden|Presse|Gönner
Prüfberichte|Normen / Merkblätter|Fachwissen|Piktogramme / Symbole|Farbveränderungen|Materialkunde|Marktinfo|Veranstaltungen|Archiv
Holzarten
Abachi (Ayous)
Afzelia (Doussié)
Ahorn (Berg-)
Ahorn (Spitz-)
Ahorn (Zucker-)
Akazie (Robinie)
Apfelbaum
Birke (Sand-, Moor-)
Birnbaum
Buche (Rot-)
Cedar (Western Red)
Cedar (Yellow)
Cedro (Westindische Zedrele)
Courbaril (Jatoba)
Douglasie (Oregon Pine)
Ebenholz (Kamerun-)
Ebenholz (Makassar-)
Eibe
Eiche (Rot-)
Eiche (Weiss-)
Erle (Rot-)
Erle (Schwarz-)
Esche (Gemeine-)
Eukalyptus (Blauer-)
Eukalyptus (Jarrah)
Fichte (Gemeine-)
Hemlock (westamerikanische-)
Iroko (Kambala)
Kastanie (Edel-)
Kiefer (Brasil)
Kiefer (Gelb-)
Kiefer / Föhre (Wald-)
Kirschbaum (amerikanisch)
Kirschbaum (europäisch)
Lärche (europäisch)
Lärche (sibirisch)
Linde
Mahagoni (amerikanisch)
Meranti (Rotes-)
Meranti (Weisses-)
Merbau
Nussbaum (Schwarz-)
Nussbaum (Wal-)
Poplar, Yellow (amerikanisches Whitewood)
Robinie (falsche Akazie)
Tanne (Weiss-)
Teak
Wenge

Holzarten

Fakten, Zahlen, Highlights – Alles Wissenswerte zu den wichtigsten Holzarten

In der Holzdatenbank finden Sie alle wissenswerten Details zu bestimmten Hölzern. Mit der praktischen pdf-Druckfunktion können Sie auch gleich mühelos Ihren Kunden ein Fact-Sheet mit allen Informationen zur gewünschten Holzart präsentieren.


Kiefer (Gelb-)

0
|
Botanischer Name:Pinus ponderosa
Herkunft:Nordamerika
Gewicht Rundholz kg/m3:800
Gewicht getrocknet (ca. 15%) kg/m3:400
Baumhöhe (maximal) m70
Durchmesser (maximal) cm90
VerwendungMöbelbau, Furniere, Türrahmen, Tischler-, Zimmerabreiten

PDF herunterladen


Gelbkiefer – Der goldene Baum von Montana

Im westlichen Nordamerika sind so einige Kiefernarten beheimatet, so auch die Gelb-Kiefer (Pinus ponderosa) aus der Familie der Kieferngewächse (Pinaceae). Die Gelb-Kiefer ist ein sehr wichtiger Holzlieferant dieser Region der Vereinigten Staaten von Amerika und sie ist auch der offizielle Staatsbaum des US-Bundesstaates Montana. Sie wird auch Gold-Kiefer oder Ponderosa-Kiefer genannt.
 
Charakteristika der Gelb-Kiefer
 
Die Gelb-Kiefer ist ein immergrüner Baum, der in günstigen Lagen auch 70 m hoch werden kann. Meist erreicht diese Kiefernart jedoch nur ca. 30-40 m. Die Krone ist kegelförmig und behält auch bei betagteren Bäumen ihre typische schlanke, spitze Form bei. Die Rinde ist stark gefurcht und weist glatte gelblich bis rötlich-braune Platten auf.
 
Das Splintholz ist gelblich-weiß gefärbt und tendiert durch das Licht zu vergilben. Es setzt sich stark vom gelblichen bis rötlich orangebraunen Kern ab. Das Holz der Gelb-Kiefer kann als ein guter Anstrichträger bezeichnet werden, es ist frei von störenden Harzkonzentrationen.
 
Einsatzgebiete der Gelb-Kiefer
 
Die Hölzer der Gelb-Kiefer können wirklich vielseitig eingesetzt werden, ähnlich wie das Holz unserer heimischen Kiefern. Einer hohen mechanischen Belastung bzw. Beanspruchung der Oberfläche ist das Holz nicht gewachsen. Im Innenbereich wird das Holz der Gelb-Kiefer gerne verwendet. Es dient bei der Herstellung von Möbeln, Regalböden und -brettern, Leisten, Profilware, Türrahmen, dekorativen Elementen, Treppenwangen, aber auch als Verpackungsmaterial. Die überaus homogene Struktur, das überzeugende Stehvermögen und die genaue Bearbeitbarkeit lassen es zu, dass das Splintholz beim Modellbau gute Dienste leistet. Aber auch im Außenbereich kommt das Holz der Gelb-Kiefer zum Einsatz: Rahmenbau von Fenstern und Türen, Garten- und Landschaftsbau, Spielplätze und Zäune.
 
Wie auch andere Kiefernarten kann die Gelb-Kiefer auch hinsichtlich der Aufforstung, zurzeit insbesondere in Argentinien und in Neuseeland, punkten.

Dokument geändert am: 07.10.2010 12:01

Flooright AG - 8610 Uster - Impressum