Schnell, einfach und kostenlos informiert.

Werden Sie Gönner

FLOORIGHT
Home|Anmelden|Presse|Gönner
Prüfberichte|Normen / Merkblätter|Fachwissen|Piktogramme / Symbole|Farbveränderungen|Materialkunde|Marktinfo|Veranstaltungen|Archiv
Farbveränderungen
Parkett
Ahorn kanadisch
Akazie / Robinie
Birnbaum
Buche
Doussie / Afzelia
Eiche
Esche
Iroko (Kambala)
Jatoba
Kirsch amerikanisch
Kirsch europäisch
Merbau
Nussbaum amerikanisch
Roteiche
Socupira
Wenge
Kork
Linoleum

Farbveränderungen / Farbstabilität

Lichtblick und Zeugnis der Lebendigkeit von natürlichen Bodenbelägen oder plötzliche Offenbarung: Die Farbveränderung kennt viele Varianten. Deshalb hat Flooright für Sie unter Realbedingungen und echter UV-Einstrahlung die Farbstabilität einer Vielzahl von Kombinationen der gängisten Bodenbelagsmaterialien (Parkett, Kork und Linoleum) und Oberflächenbehandlungen über verschiedene Zeiträume hinweg getestet.
 
Darüber hinaus zeigt eine Testreihe, wie sich vormals bedecktes Holz an bereits über einen längeren Zeitraum dem Licht ausgesetzten Holz farblich wieder angleicht. Die so gefürchteten Farbunterschiede werden mit der Zeit nämlich deutlich gedämpft.
 
Die Flooright Farbtafeln schaffen auf anschauliche Weise Klarheit und ermöglichen präzise Aussagen über Farbveränderungen mit entsprechenden Zeitangaben. Sie sind die ideale Grundlage um Materialentscheidungen zu treffen, die lange Freude machen.
 
7
|

PDF herunterladen

Kirsch amerikanisch natur versiegelt - 6 Monate


Der linke Bereich wurde 6 Monate vor UV Strahlen geschützt

Kirsch amerikanisch natur versiegelt - 6 Monate


Der linke Bereich wurde 6 Monate vor UV Strahlen geschützt

Kirsch amerikanisch natur versiegelt - 1/3 - 0 Monate, 1/3 - 6 Monate, 1/3 - 12 Monate


Links: 12 Mt vor UV Strahlen geschützt / Mitte: nur die ersten 6 Mt Schutz geschützt (Farbangleichung) / Rechts: permanente UV-Bestrahlung über 12 Mt


So wurde getestet:
Proben der gängigsten Belagsarten (Parkett, Kork und Linoleum) mit verschiedenen Oberflächenbehandlungen wurden in Echtzeit der natürlichen UV-Strahlung ausgesetzt. Die Fenster waren komplett nach Süden ausgerichtet, ohne Schattengebung. In der Versuchsanordnung wurden deshalb Maximalveränderungen der einzelnen Hölzer bei hiesigen Klima- und Lichtverhältnissen erreicht. In der Praxis schirmen bauliche Gegebenheiten, Vorhänge oder Sonnenschutzeinrichtungen die Bodenbeläge von permanenter UV-Bestrahlung ab, so dass die zu erwartende Farbveränderung meist geringer ausfallen wird. Die Farbtafeln in der Flooright Datenbank werden laufend um weitere Belagsarten und verschiedene Zeithorizonte erweitert.

Flooright AG - 8610 Uster - Impressum